Quicklinks:

Bereitschaftsdienste:

Online-Formulare:

Gewerbe Online:

Gemeinsame Mitte:

Erlebnisheimat Erzgebirge
Regionalmanagement Erzgebirge

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

ich möchte Sie zur Coronavirus-Lage in Bärenstein und Königswalde informieren.

 

Aktueller Stand im Erzgebirgskreis:

Im Erzgebirgskreis sind bisher 7.534 bestätigte Fälle bekannt geworden (Angaben des RKI Stand 27.11.2020, 00:00 Uhr).

 

Öffnet externen Link in neuem FensterDashboard Fallzahlen je Bundesland / Landkreis (Angaben des RKI)

 

 

Aktuelle Medieninformation des Freistaates Sachsen:

Um die Dynamik der Corona-Pandemie einzudämmen, hat das Kabinett eine neue Corona-Schutz-Verordnung beschlossen. Sie gilt vom 13. bis einschließlich 30. November 2020 und setzt das Ergebnis der Beratungen der Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin um. Die neue Verordnung sieht weitreichende Schließungen von Einrichtungen und Angeboten im Bereich Freizeit und Kultur vor.

Das Sozialministerium hat die Allgemeinverfügung zur Anordnung von Hygieneauflagen zur Verhinderung der Verbreitung des Corona-Virus geändert. Ab 18. November 2020 gelten folgende Änderungen:

  • Alle Personen sind verpflichtet, vor dem Eingangsbereich von Groß- und Einzelhandelsgeschäften sowie Läden einschließlich der Parkplätze eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.
  • Vor den Schulen und Einrichtungen der Kindertagesbetreuung ist der Mindestabstand von 1,5 Metern zu Personen aus anderen Hausständen einzuhalten und eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.
  • Es wird empfohlen, dass die vulnerablen Gruppen auf nicht notwendige Fahrten mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln verzichten.

 

Öffnet externen Link in neuem FensterSächsische Corona-Schutz-Verordnung – SächsCoronaSchVO

 vom 10.11.2020, gültig vom 13.11.2020 bis 30.11.2020

 

Öffnet externen Link in neuem FensterSächsische Corona-Quarantäne-Verordnung

 vom 30.10.2020, gültig ab 17.11.2020 (konsolidierte Lesefassung)

 

Öffnet externen Link in neuem FensterAnordnung von Hygieneauflagen zur Verhinderung der Ausbreitung des Corona-Virus

vom 17.11.2020, gültig ab 18.11.2020

 

Öffnet externen Link in neuem Fensteraktuelle Informationen des Landratsamtes (Gesundheitsamt)

 

Feuerwehren:

Die Einsatzbereitschaft unserer Feuerwehren ist derzeit sichergestellt. Erforderliche und machbare Schutzmaßnahmen für die Kameraden sind gewährleistet. Ausbildungsdienste sind bis auf Weiteres ausgesetzt.

 

Schule und Kita's:

Der Unterricht an Schulen und die Kindertagesbetreuung werden nach den Herbstferien weiter im Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen stattfinden. Neu geregelt sind:

  • Tragen der Mund-Nasenbedeckung bei Schülerinnen und Schülern
  • Lehrkräfte erhalten auf Wunsch FFP2-Masken
  • Konzentration auf das Kerngeschäft von Schule – den Unterricht

    • Der Unterricht soll an den Schulen stattfinden.
    • Besuche außerschulischer Lernorte und Schülerbetriebspraktika der Schüler allgemeinbildender Schulen finden bis Ende November nicht statt.
    • Die Absolvierung der berufspraktischen Ausbildungsabschnitte in Betrieben und Einrichtungen bleibt unter Beachtung der Hygienevorschriften möglich.
    • Ganztagesangebote (GTA) mit externen Partnern müssen für November entfallen. Die Ganztagesangebote, die durch Lehrer erfolgen, können weiter stattfinden.

 

Öffnet externen Link in neuem FensterAllgemeinverfügung zur Regelungung des Betriebes von Einrichtungen der Kindertagesbetreuung und von Schulen

vom 13.08.2020, gültig vom 31.08.2020 bis 21.02.2021 [in der Lesefassung vom 05.11.2020]

 

Öffnet externen Link in neuem FensterMund-Nasenbedeckung in der Schule - wer, wann, wo?

 

Öffnet externen Link in neuem FensterMusterformular Gesundheitsbestätigung

 

Öffnet externen Link in neuem FensterVersicherung der Kenntnisnahme der Betretungsverbote sowie der Infektionsschutzmaßnahmen im Zusammenhang mit der SARS-CoV-2-Pandemie

 

Sportanlagen:

Die Turnhallen und Außensportanlagen in Bärenstein und Königswaldes sind für den Vereinssport geschlossen. Das Schwimmbad in Königswalde bleibt ebenfalls geschlossen.

 

Rathäuser und gemeindliche Einrichtungen:

Die Rathäuser in Bärenstein und Königswalde sind zu den gewohnten Öffnungszeiten geöffnet. Ebenso die Gemeindebüchereien. Beim Betreten der Einrichtungen ist eine MNB zu tragen. Weiterhin gelten natürlich die gültigen Abstands- und Hygieneregeln.

Leitet Herunterladen der Datei einHygienekonzept

 

Grenze zur Tschechischen Republik:

Ab dem 17.11. sind Einreisen aus Deutschland für EU-Staatsangehörige und Drittstaatenangehörige mit einer von einem EU-Staat ausgestellten langfristigen oder Daueraufenthaltserlaubis – bis auf Ausnahmen - nur noch mit einem negativen COVID-PCR-Test und mit einer Online-Anzeige der Einreise, die vor Einreise erfolgen muss, möglich (Quelle: Auswärtiges Amt). Weitere Informationen erhalten sie auf der Websiten des Öffnet externen Link in neuem FensterAuswärtigen Amtes bzw. der Öffnet externen Link in neuem FensterDeutschen Botschaft in Prag

Das sächsische Sozialministerium hat die Ausnahmeregelung für den »Kleinen Grenzverkehr« geändert. Die sächsische Quarantäne-Verordnung wurde entsprechend angepasst. Personen dürfen nur noch für maximal 12 Stunden ohne Quarantänepflicht aus einem ausländischen Risikogebiet nach Sachsen einreisen oder sich für weniger als 12 Stunden im ausländischen Risikogebiet aufhalten, wenn sie einen triftigen Grund haben. Dazu zählen berufliche, soziale oder medizinische Gründe. Gleichzeitig darf der Aufenthalt nicht dem Einkauf, der privaten Teilnahme an einer kulturellen Veranstaltung, einem Sportereignis, einer öffentlichen Festivität oder einer sonstigen Freizeitveranstaltung dienen oder gedient haben.

 

Informationen zum Infektionsgeschehen in der Tschechischen Republik finden Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier.

 

Ich werde Sie weiterhin bestmöglich auf dem Laufenden halten. Bleiben Sie gesund!

 

Ihr/Euer

Bürgermeister

Silvio Wagner

 

#WirFürBärenstein

 

Zentrale Corona-Informationsseite Freistaat Sachsen

 

Wichtige Telefonnummern:

Zentrale Corona-Hotline Freistaat Sachsen: 0800 – 1000 214

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116117

Hotline Gesundheitsamt Erzgebirgskreis: 03733 / 831 4444 & 03771 / 277 4444

zur mobilen Version