Quicklinks:

Pohotovostní služby:

Online-brožura:

Erlebnisheimat Erzgebirge
Regionalmanagement Erzgebirge

Zprávy politika

    
20.04.2018 12:00 (Wirtschaft / Politik)
Gleichstellungsministerin bei Gründerin  
(MT) STOLLBERG: Sachsens Gleichstellungsministerin Petra Köpping hat am Donnerstag in Stollberg Franziska Kempe besucht. Die Inhaberin von Kempe Bistro & Catering in Stollberg hatte es in die engere Auswahl beim sächsischen Gründerinnenpreis 2018 geschafft. Das entfachte das Interesse der Ministerin.
Petra Köpping begründete ihren Besuch so: "Ich möchte die individuellen Geschäftsideen und –modelle vor Ort kennenlernen und die Unternehmerinnen in ihren Wirkungsstätten erleben."
Das Unternehmen von Franziska Kempe verbindet traditionelle Lebensmittelherstellung mit moderner Gastronomie und Verkaufskultur. Mit ihrer mehrjährigen Erfahrung in der Systemgastronomie hatte Franziska Kempe gute Voraussetzungen, um 2016 die elterliche Fleischerei zu übernehmen und konzeptionell neu zu beleben. Seitdem bietet sie neue Convenience-Produkte, Catering, erweitertes Imbissangebot sowie den Verleih von Partyausstattung an. Damit möchte die Stollberger Unternehmerin auch eine jüngere Zielgruppe und gewerbliche Kunden von ihren Produkten und Leistungen überzeugen.

Bild (v.l.n.r.): Franziska Kempe, Stollbergs Bürgermeister Marcel Schmidt und Ministerin Petra Köpping (Quelle: KJ/Sven Schimmel)
 » M E D I A T H E K  |VideoGleichstellungsministerin bei Gründerin   
20.04.2018 11:30 (Politik / Sonstiges)
Leipzig bekommt Fernstraßen-Bundesamt 
(MT) LEIPZIG: Leipzig wird Hauptsitz des neuen Fernstraßen-Bundesamtes! Dies hat am Freitag (20.04.) Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) auf der Verkehrsministerkonferenz in Nürnberg verkündet. Das künftige Fernstraßen-Bundesamt in Leipzig übernimmt die hoheitlichen Aufgaben für Bundesautobahnen in ganz Deutschland – u.a. Planfeststellung und Plangenehmigung, Widmung, Umstufung und Einziehung.
20.04.2018 09:00 (Politik)
Erzgebirgs-Linke beziehen Position 
(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Der Kreisvorstand der LINKEN Erzgebirge hat auf seiner jüngsten Beratung die weitere militärische Eskalation der letzten Tage in Syrien scharf verurteilt. Diese hat eine friedliche Beilegung des Konflikts in weite Ferne gerückt. Das Prinzip, erst schießen und dann verhandeln, könne kein Mittel zur Konfliktlösung sein. Die LINKEN im Erzgebirge fordern von der Bundesregierung ein klares Statement zum Frieden und keine Unterstützung der NATO in diesem Konflikt.
19.04.2018 09:30 (Politik)
SPD beschäftigt sich mit Breitbandausbau 
(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ/WOLKENSTEIN: In Sachen "Schnelles Internet" möchte die SPD Kreistagsfraktion im Erzgebirgskreis Beteiligte und Verantwortliche am Freitag bei ihrer Frühjahrsklausur zusammenführen. Man will Richtungen und Wege aufzeigen, den Wünschen und Forderungen der Bürger und Unternehmen einerseits und den hohen Ausbauzielen der Bundes- und Landespolitik andererseits gerecht zu werden. Von der SPD im Erzgebirge heißt es dazu: "Wir wollen Anschieber, Helfer und Dienstleister für die Kommunen in unserem Landkreis sein."
Die Frühjahrsklausur findet im Gasthof "Zur Heinzebank" in Wolkenstein statt.
17.04.2018 07:00 (Politik / Sonstiges / Kultur)
Projekttreffen setzt Ziele 
(MT) SCHWARZENBERG: Schwarzenbergs Oberbürgermeisterin Heidrun Hiemer hat am Montag im tschechischen Abertamy den dortigen Bürgermeister Zdeněk Lakatoš getroffen. Im Beisein weiterer Vertreter beider Verwaltungen wurde die zukünftige grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Projektpartnerstädte besprochen. Das gemeinsame Projekt "Eisen, Zinn und Handwerkskunst in Schwarzenberg und Abertamy – Zeitzeugen der montanen Kulturlandschaft Erzgebirge/Krušnohoří" begann 2015 und wird bis 2019 weitergeführt.
Die Stadt Abertamy errichtet in Stadtzentrum ein neues und Modernes Museum zur traditionellen Handwerkskunst der Handschuhherstellung, die Stadt Schwarzenberg führt die aufwändige Sanierung des Gebäudeensembles Herrenhof Erlahammer durch.
Die Eisenhütte Erlahammer, welche ein Bestandteil der Antragsliste zum Weltkulturerbe Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří, soll zukünftig als ein neues Zentrum das kulturelle und touristische Angebot der Region bereichern. Begleitet werden die Baumaßnahen von vielzähligen Veranstaltungen auf deutscher und tschechischer Seite. (Bildquelle: KJ-Archiv)
Seite 1 von 682  1234...680681»
Einträge pro Seite:  510204080
zur mobilen Version